Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Theatergruppe Buntspecht – „Das Gespenst von Canterville„ nach Oscar Wilde

20. August um 20:00

Ein Gespenst geht um in Rangsdorf. Und es ist nicht die Corona. Die Rangsdorfer Theatergruppe „Buntspecht„ geben sich die Ehre mit einem Klassiker: Das Gespenst von Canterville – ein Stück für die ganze Familie, liebevoll inszeniert von Gregor Kleditsch.

Der amerikanische Boschafter Hiram Otis zieht mit seiner Frau Lucretia, seinen beiden Söhnen Robert, Richard und seiner Tochter Virginia in dem jahrhundertealten englischen Schloss Canterville ein. Davon hält ihn auch nicht die Warnung des Vorbesitzers, Lord Canterville ab, der mahnend auf das Gespenst der Lady Eleonore hinweist, dass seit 1574 regelmäßig erscheint und den Tod nach sich zieht. Auch die schrullige Haushälterin Miss Umney versucht, den schonungslosen amerikanischen Materialisten ein wenig englische Lebensweise zu vermitteln. Ja, die Amerikaner sind schon zuweilen sehr eigenwillig und unorthodox in ihrem Auftreten und so steht bald die Frage im Raum: Wer wohl vor wem Angst hat? Die Amerikaner vor dem Gespenst oder gar das Gespenst vor den Amerikanern? 

weitere Vorstellungen: 

Sa | 21.08.2021 | 15 Uhr und 20 Uhr 

So | 22.08.2021 | 20 Uhr 

Fr | 27.08.2021 | 19 Uhr 

Sa | 28.08.2021 | 19 Uhr

So | 29.08.2021 | 19 Uhr | Vorstellung am Sommerfest

Details

Datum:
20. August
Zeit:
20:00

Veranstaltungsort

Kulturscheune
Seebadallee 53
Rangsdorf, Brandenburg 15834
Google Karte anzeigen