# Kulturverein Rangsdorf e.V. -

Veranstaltungen

10. September, 11 – 17 Uhr: Tag des offenen Denkmal – Evangelische Kirche Rangsdorf

Thema: „Macht und Prunk“ bei Kaffee und Kuchen

ab 11 Uhr: Ausstellungseröffnung und Führungen nach Bedarf,

11:30 und 15:00 Vortrag aus dem Leben des Rittergutsbesitzers Spiekermann

Gemeinsame Veranstaltung der evangelischen Kirche Rangsdorf und der Geschichtswerkstatt des Kulturvereins Rangsdorf

Rangsdorfer Theaterherbst 2017

Eintrittskarten für die Veranstaltungen des Rangsdorfer Theaterherbst können im Vorverkauf im Tourismusbüro Rangsdorf, Seebadallee 30 erworben werden.

Die Theatergruppe Buntspecht spielt „Jeder Abel hat seinen Kain“
Tischreden im Hause Luther
Szenische Lesung und Spiel

Premiere am Freitag, 8. September, 19 Uhr

Weiter Vorstellungen:
Sonnabend, 9. September, 19 Uhr
Sonntag, 10. September, 18 Uhr

Dichtung und Wahrheit – Hans Kohlhase und Michael Kohlhaas, ein Vergleich

29. September, 19 Uhr, Dorfkirche Klein Kienitz

Vortrag über eine historische Persönlichkeit, die zur Novellenfigur von Heinrich von Kleist wurde. Hans Kohlhase nutzte die Bauernkriege zur Durchsetzung von Gerechtigkeit und geriet brieflich in Konfrontation zu Martin Luther, den er um Vermittlung gebeten hatte. Kleist schrieb seine Novelle zur Zeit der napoleonischen Kriege und versetzt Luthers Briefe in die Zeit zu Beginn des 19. Jh.

Die Theatergruppe Buntspecht spielt „Im Banne des Teufels.“
Ein Stück über Martin Luther von Eike Mewes

Premiere am Freitag, 6. Oktober um 19 Uhr

Weitere Vorstellungen:
Sonnabend, 7. Oktober um 19 Uhr
Sonntag, 8. Oktober um 18 Uhr
Freitag, 13. Oktober um 19 Uhr
Sonnabend, 14. Oktober um 19 Uhr
Sonntag, 15. Oktober um 18 Uhr

Über die Macht des Wortes – Vortrag mit Diskussion zur Ergänzung des Theaterstückes „Im Banne des Teufels“.

12. Oktober, 19 Uhr, evang. Gemeindezentrum

Der Vortrag setzt sich kritisch mit der Obrigkeitsideologie und dem Antisemitismus von Martin Luther auseinander und versucht darzustellen, welche Wirkung die Macht von Luthers Wort bis heute hat, Die Buntspechte berichten über den Antisemitismus und seine Folgen.

Chorkonzert zum Reformationstag

31. Oktober, 18 Uhr, evang. Kirche Rangsdorf

Der Frauenchor „Cantabile“ aus Berlin singt Lieder zur Reformation und aus dem 16. Jahrhundert.

Änderungen vorbehalten