Kulturverein Rangsdorf e.V. -

Veranstaltungen

Rangsdorfer Weihnachtsmarkt

14.12. bis 16.12.2018

Besuchen Sie uns auf dem Rangsdorfer Weihnachtsmarkt am 3. Adventwochenende.



KULTURWINTER 2018/2019



KLAVIERABEND MIT VLADIMIR VALDIVIA

18. Januar 2019 um 19 Uhr, Evangelische Kirche Rangsdorf, Seebadallee

Der inzwischen in Rangsdorf sehr bekannte und beliebte Ausnahmepianist aus Peru kommt zum dritten Mal zu uns. Während seiner Deutschlandtournee 2019 gastiert er diesmal bereits im Januar in Rangsdorf und spielt in der renovierten Kirche klassische Stücke aus seinem umfangreichen Repertoire mit dem Schwerpunkt bei Johann Sebastian Bach. Es ehrt und freut seine große Fangemeinde, dass er Rangsdorf nicht auslässt, wenn er in Berlin und Umgebung konzertiert.



GEDENKVERANSTALTUNG ZUM TAG DER BEFREIUNG VON AUSCHWITZ

26. Januar 2019 um 19 Uhr, Evangelisches Gemeindezentrum Rangsdorf, Kirchweg 2

„Leben und Überleben einer jüdischen Jugendlichen in Nazi-Deutschland“ – aus dem Tagebuch der Rangsdorferin Hilma Ludomer. Dr. Norbert Kampe stellt sein Buch über die Familie Ludomer vor. Die Familie Ludomer wohnte in Rangsdorf in der Straße Unter den Eschen. Das Haus steht unter Denkmalschutz. Dazu liest Nele Nimz ausgewählte Passagen aus dem Tagebuch der Hilma Ludomer.



ÖFFENTLICHE MITGLIEDERVERSAMMLUNG DES KULTURVEREINS RANGSDORF UND IRISCHE FOLKLORE MIT JOE VOSS

1. Februar 2019, 19 Uhr, ASB-Seniorenresidenz, Seebadallee 19

Der Kulturverein stellt auf seiner Mitgliederversammlung u. a. sein Jahresprogramm 2019 vor. Sie wird als öffentliche kulturelle Veranstaltung gestaltet. Wir haben Joe Voss eingeladen, uns mit irischer Folklore zur akustischen Gitarre zu begleiten. Dadurch wird, so hoffen wir, auch der notwendige Rechenschaftsbericht genießbar. Joe Voss verfügt über ein umfangreiches Repertoire an irischen Volksliedern und wird uns damit zwischen den einzelnen satzungsgemäßen Tagesordnungspunkten unterhalten.



„TRÄUMER – Als die Dichter die Macht übernahmen“ von VOLKER WEIDERMANN

22. Februar 2019 um 19 Uhr, ASB-Seniorenresidenz, Seebadallee 19

Der Kulturautor und Literaturkritiker des SPIEGEL und Gastgeber des Literarischen Quartetts im ZDF liest aus seinem neuen Buch, das die Geschichte der Münchener Räterepublik 1918-1919 beschreibt, in Ergänzung zur Veranstaltung „100 Jahre soziale Revolution“ am 9. November 2018.



EIN KURT TUCHOLSKY ABEND zum Internationalen Frauentag

8. März 2019 um 19 Uhr, ASB-Seniorenresidenz, Seebadallee 19

Das Theater Esprit aus Hamburg mit Dorit Meyer-Gastell & Jurij Kandelja (Knopfakkordeon) gastiert an diesem Abend mit Texten von Tucholsky zum unerschöpflichen Thema Frauen, eine musikalisch-kabarettistische Unterhaltung mit viel Humor zum Beispiel mit den Themen: Männer so in allen ihren Posen – Frau bleibt Frau – Lottchen



RANGSDORFER ABEND – Gisela Hoffmann im Gespräch mit Michael Krüger

29. März 2019 um 19 Uhr, Evangelisches Gemeindezentrum Rangsdorf, Kirchweg 2

Wir setzen unsere Reihe der Gesprächsabende mit bekannten Rangsdorfer Persönlichkeiten fort, mit dem Friedhofsverwalter Michael Krüger, der weit über die Kirchengemeinde hinaus bekannt ist. Er hat u. a. die alten Kirchenfenster wiedergefunden und die Friedhofskapelle zu einem kunstvollen Kleinod gemacht. Und er hat dort die „Kapellenabende“ mit wichtigen Themen initiiert, die das kulturelle Angebot des Ortes vielfältig ergänzen. Er kann viel aus der Geschichte von Kirche und Gemeinde Rangsdorf erzählen.


Änderungen vorbehalten